Logo Bundesamt für Gesundheit

Infomail 3/2013

Sektion Ernährung und Bewegung
Rückblicke

Rückblicke

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere aktuelle Infomail bietet Ihnen Rückblicke auf den zweiten Wissensaustausch des Monitoring-Systems Ernährung und Bewegung (MOSEB) sowie die fünfte Jahreskonferenz von actionsanté. Beide Veranstaltungen wurden von Fachleuten unserer beiden Kernthemen Ernährung und Bewegung gut besucht.

2. Wissensaustausch des MOSEB

MOSEB | Am 28. Oktober 2013 nahmen in Bern 55 Fachleute am zweiten Wissenaustausch des MOSEB teil. Ziele dieser Veranstaltungsreihe sind die Präsentation und Diskussion aktueller Forschungsergebnisse aus den Bereichen Ernährung und Bewegung. Vorgestellt und besprochen wurden dieses Jahr drei ganz frisch veröffentlichte Berichte.
» www.moseb.ch

Unterlagen der Veranstaltung

» Zusammenfassung der Referate und Diskussionen
» Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas bei Schweizer Primarschulkindern
» Regionale und sozio-ökonomische Unterschiede im BMI
   
von Schweizer Stellungspflichtigen 2004–2012

» Ernährungspanel Schweiz 2010–2013

5. Jahreskonferenz von actionsanté

actionsanté | Das Zusammenspiel zwischen Behörden und Unternehmen für mehr Gesundheit und Bewegung am Arbeitsplatz wie auch die Sicht der Jugend zu Gesundheitsthemen standen an der diesjährigen Jahreskonferenz von actionsanté im Zentrum. Die Veranstaltung wurde von 95 Fachpersonen besucht. Sämtliche Referate sowie Impressionen sind nun online verfügbar.
» www.actionsante.ch

Referate
» Einbindung der Wirtschaft, Samuil Simeonov, Bertelsmann Stiftung
» Die Bekämpfung der körperlichen Inaktivität im Betrieb,
   Didier Gasser, Genossenschaft Migros Waadt (französisch)

» Herausforderungen der öffentl. Gesundheit aus der Sicht der Jugendlichen,
   Rahel Mösch, Forum Jugendsession

Gesucht: Modellvorhaben für nachhaltige Raumentwicklung

Ausschreibung | Ende Oktober 2013 ist die Ausschreibung zum Modellvorhaben nachhaltige Raumentwicklung lanciert worden. Kantone, Städte, Gemeinden sowie weitere regionale Organisationen, die innovative und sektorübergreifende Ansätze auf dem Gebiet der Raumentwicklung erarbeiten möchten, können ein entsprechendes Projekt einreichen. Das BAG beteiligt sich am Thema Freiraumentwicklung in Agglomerationen, um bewegungsfördernde Projekte zu unterstützen und begleiten.
» www.modellvorhaben.ch

Was kommt im Frühjahr 2014?

Vorschau | In der nächsten Ausgabe informieren wir Sie über die sechste Aktualisierung der MOSEB-Indikatoren sowie weitere Themen.