Logo Bundesamt für Gesundheit

Infomail 3/2015

Sektion Ernährung und Bewegung

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der aktuellen Infomail finden Sie Referate, Zusammenfassungen und Hintergrundinformationen von drei Veranstaltungen: HEPA Europe 2015, 7. Jahreskonferenz von actionsanté und Regionalkomitees der WHO Europa. Zusätzlich stellen wir Ihnen neue Kommunikationsmittel vor, die Ihre fachliche Arbeit in den Bereichen Ernährung und Bewegung erleichtern. Wir freuen uns über Feedbacks zu Ihren Erfahrungen damit.

Erkenntnisse der HEPA Europe 2015 in Istanbul

HEPA | An der europäischen HEPA-Konferenz standen das Thema «Exercise is medicine», der sitzende Lebensstil, die intersektorale Zusammenarbeit zur Förderung der Alltagsbewegung sowie die Bewegung in der Lebensphase von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Diese Themen sind auch in der WHO-Bewegungsstrategie zu finden. In der Schweiz werden sie im Rahmen des Nationalen Programms Ernährung und Bewegung des BAG koordiniert und gefördert.

» Zusammenfassung der Konferenz im Spectra
» Vertiefte Inhalte und weitere Themen der Konferenz

Anreize durch Unternehmen zur Förderung eines gesunden Lebensstils

actionsanté | Das Modell von Velo-Hauslieferdiensten, Lebensmittelreformulierungen und -marketing sowie internationale Themen der WHO standen im Zentrum der 7. Jahreskonferenz von actionsanté. Besondere Gäste waren João Breda von der WHO Europa sowie Pascal Strupler (BAG) und Hans Wyss (BLV), die Direktoren der beiden Bundesämter, die actionsanté repräsentieren.

» Präsentationen und Zusammenfassungen der Referate
» Bericht im Spectra Online

Anmeldeschluss für Wissensaustausch 2015

MOSEB | Der 4. Wissensaustausch des MOSEB findet am 3. Dezember 2015 von 14 bis 17.30 Uhr im neuen Hauptgebäude des BAG an der Schwarzenburgstrasse 153 in Liebefeld (Bern) statt. Es wird drei Referate zu folgenden Themen geben:
 

  1. Bewegungsverhalten von Kindern, erhoben mittels Beschleunigungsmesser
  2. Ernährungs- und Bewegungsdaten aus dem HBSC
  3. Resultate zum Ernährungsverhalten aus dem MOSEB-Modul des Omnibus 14 des BFS.

Anmeldung bitte bis am 27. November 2015 per E-Mail an moseb@bag.admin.ch. Ab dem 4. Dezember werden die Referate auch auf der Website des MOSEB verfügbar sein. 
» www.moseb.ch

Auf-Stehen: leicht gemacht - grosse Wirkung

Bewegung | Nicht nur mangelnde körperliche Aktivität wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus, sondern auch langes Sitzen im Alltag. Regelmässige körperliche Aktivität ist wichtig, aber kann das lange Sitzen nicht ausgleichen. Wir haben neue Informationen zur Wirkung von Aufstehen und Tipps für den Alltag aufbereitet.

» Merkblatt, Poster und interaktive Grafik zum Thema Aufstehen

Die weltweit erste Bewegungsstrategie steht

WHO | Am 16. September 2015 haben die Mitgliedstaaten der WHO Europa die Bewegungsstrategie am Regionalkomitee in Vilnius verabschiedet. Sie dient als solide Grundlage für die Ausarbeitung und Weiterführung von nationalen Bewegungsstrategien.

» Sämtliche Präsentationen und Resolutionen der Veranstaltung
» Zusammenfassung inkl. Abgleich mit den bereits laufenden Schweizer Aktivitäten im Spectra

Indikatoren aufbereitet für PowerPoint-Präsentationen

MOSEB | Für das Monitoring-System Ernährung und Bewegung (MOSEB) gibt es neu grafisch aufbereitete Indikatoren, die in eigenen PowerPoint-Präsentationen verwendet werden können. Darunter sind alle Indikatoren des Posters «Ernährung und Bewegung in der Schweiz» plus die Indikatoren Bauchumfang, Bluthochdruck, Cholesterin, Diabetes sowie Sitzen und Ruhen (siehe Abbildung unten).
 

Was kommt im Februar 2016?

Vorschau | In der nächsten Ausgabe werden wir Ihnen unsere Aktivitäten im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie weitere Themen präsentieren.